Seit der ST4 finden Sie im 3D unter „Speichern unter“
den Dateityp „3D Adobe Acrobat-Dokumente(*.pdf)“.

_
Solid_Edge_3DPDF_01
_

Dieses Format speichert ein kompaktes Modell Ihrer Konstruktion.
Sie können dies auch an Personen ohne CAD weiterschicken, da es
mit dem Adobe Acrobat Reader zu öffnen ist. (nur mit dem original Reader,
keine alternativen PDF Viewer).
_
Solid_Edge_3DPDF_02
_

Per Default wird das Modell perspektivisch und ohne sichtbare Kanten dargestellt.
_

Von Perspektive auf Orthogonale umschalten:
Rechte Maustaste auf ein Stücke leere Anzeige im Dokument – „Anzeigeoptionen“ –
„Orthogonale Projektion verwenden“.
Im Untermenü „Ansichten“ finden Sie vordefinierte Standard-Ansichten.
_
Solid_Edge_3DPDF_03
_

Kanten einblenden:
Im Untermenü „Anzeigeoptionen“ finden Sie den Punkt „Modell-Rendermodus“
Hier können Sie die Darstellung auf sichtbare Kanten bzw. hier „Gefüllte Kontur“
einstellen. Es finden sich auch noch einige weitere Möglichkeiten der Darstellung.
_
Solid_Edge_3DPDF_04
_

Bewegen des Modells:
Mit einer 3D-Maus und einem aktuellen Treiber lässt sich das Modell wie gewohnt drehen.
Mit der normalen Maus können Sie es mit linker Maustaste drehen, rechter Maustaste zoomen
und Beide zusammen verschieben.

_

Messen:
Im Untermenü „Werkzeuge“ finden Sie „3D-Messwerkzeug“, welches bei Aktivierung
eine eigene Menü-Leiste einblendet, mit der Sie verschiedene Messungen vornehmen können.
_
Solid_Edge_3DPDF_05
Solid_Edge_3DPDF_06
_

Teile ein/ausblenden:
Wie im Solid Edge finden Sie eine Baumstruktur, in der Sie Teile ein/ausblenden können.
Klicken Sie dazu im Untermenü auf „Modellhierarchie einblenden“.

_
Solid_Edge_3DPDF_07
_

Nutzen Sie für weitere Informationen die Acrobat Reader Hilfe.

 


msc