• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ansicht auf der Zeichnung, in welcher Sie den Massenschwerpunkt einfügen möchten.
  • Wählen Sie Eigenschaften
  • Gehen Sie der Registerkarte „Anzeige“ und wählen die Anzeigeoptionen

13

  • Wählen Sie „Alle auflisten“
  • markieren Sie den Massenschwerpunkt aus und blenden ihn ein
  • Bestätigen Sie mit ok und aktualisieren sie die Ansichten
  • Die Grösse des Symboles des Massenschwerpunktes können Sie ändern, indem Sie die Skalierung des Blockes anpassen

Dem Massenschwerpunkt oder dem Koordinatensystem muss ein vordefinierter Block zugewiesen werden. Standardmässig heisst dieser Block ab ST7 „COM“.

Neue Vorlagen (ab ST7)

Bild1

Alte Zeichnungen und Vorlagen (vor ST7)

Bild2

Damit der Block auch bei alten Vorlagen vor ST7 verfügbar ist, muss dieser in der Vorlage definiert (der Block „COM“ kann auch von einer neuen Standard Vorlage kopiert werden) und in den Einstellungen unter dem Menüpunkt Anmerkung vermerkt werden.

05-10-_2015_16-17-44